Mac OS X 10.5 Leopard und Shredder 3.0

Heute sind gleich zwei wichtige neue Programme für den Mac erschienen. Zu Mac OS 10.5 Leopard, der neuen Betriebssystemversion gibt es hier ausführliche Infos. Das Upgrade von Mac OS X 10.4 Tiger lief reibungslos. Schon auf den ersten Blick besonders gelungen ist der neue Finder mit Quick View.Finder: Cover Flow

Man kann jetzt wie bei iTunes mit Cover Flow durch seine Dateien pflügen und sieht dabei immer eine Dateivorschau. Mit dieser Vorschau kann man etwa durch Word Dokumente blättern, ohne Word zu öffnen. Das erleichtert das Finden von Dokumenten sehr. Beeindruckend auch die Geschwindigkeit des Systems. Gerade hier punktet Mac OS X gegenüber Windows Vista.

Shredder ist ein Schachprogramm, das für Windows, Mac und Linux verfügbar ist. Autor ist der Düsseldorfer Informatiker Stefan Meyer-Kahlen. Heute ist die neue Version 3 der Benutzeroberfläche und die Version 11 der Schachengine (Programm, das die Züge berechnet) erschienen. Shredder ist eine der stärksten Schachengines der Welt. In der neuen Version kann man endlich ganze Partien (sowohl eigene als auch fremde) von der Engine analysieren lassen. Auch das Ausspielen von Stellungen ist jetzt möglich. Beim Preis von EUR 29,99 für die Basisversion eine klare Empfehlung für Schachspieler. Die Topversion für Mehrprozessorkernsysteme (Deep Shredder 11) kostet EUR 99,99.

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.